Schaukasten

Letztes Update am 21.07.2021 -Öffnung Vereinsheim

 

Öffnung Vereinsheim

Das Vereinsheim ist wieder jeden Freitag und Sonntag zu den bekannten Zeiten geöffnet. Ebenfalls finden wieder Geschäftszeiten gemäß des am Vereinsheim ausgehängten Terminplans statt. Wichtig ist, dass im Vereinsheim immer die aktuell geltenden Coronaregeln zu beachten sind.

Zu den Geschäftszeiten kann der neue Erlaubnisschein inkl. Verbandsmarke abgeholt werden.

Dabei muss ein gültiger Bundesfischereischein, der Verbandsausweis und der alte Erlaubnisschein mitgebracht werden. Idealerweise werden dabei auch die ausgefüllten Fanglisten mitgebracht.

Die alten Erlaubnisscheine bleiben weiterhin gültig, es muss aber ein gültiger Bundesfischereischein und eine Abbuchungsbestätigung für die Vereinsbeiträge mitgeführt werden.

Abgabe der Fanglisten

Auf der Jahreshauptversammlung wurde uns von Frau Dr. Svenja Storm vom Landesfischereiverband erklärt, wie wichtig die Führung von Fanglisten sind.

Die Fanglisten sind so aufgebaut, dass auch die benötigte Angelzeit aufgenommen wird. Selbst Schneidertage sollen erfasst werden. Dies ist wichtig, um den Fischbestand abschätzen zu können.

Nur so können Besatz- und Hegemaßnahmen geplant werden. (Download hier: Fangmeldung BASV) Die Fangmeldungen können jederzeit in den Vereinsbriefkasten geworfen werden oder zu den Öffnungszeiten im Vereinsheim abgegeben werden.

Termine

Nächster Termin:  Die Geschäftszeiten finden wieder nach dem Terminplan statt.

Boote an der Römerrast


Die Boote und die zugehörigen Paddel an der Römerrast sind abgeschlossen. Die Schlüssel dafür können nach Absprache bei Mike Wißen, nähe Mosse in Bocholt (0178-1320370), oder bei Matthias Pols, nähe Autohaus Duvenbeck in Dingden (0175-5181789), ausgeliehen werden. 

Optimal ist eine Terminabsprache per WhatsApp oder notfalls per Anruf.  Es erfolgt kein Rückruf auf unbekannte Telefonnummern. Zum Verleih müssen gültige Angelpapiere vorhanden sein und 20€ als Pfand hinterlegt werden. Die Ausleihe ist kostenlos.