Strukturverbesserung Römerrast

Am 28.1.2017 wurden wieder Strukturverbesserungsmaßnahmen an der Römerrast durchgeführt. Im Bereich der südlichen Halbinsel wurde Totholz ins Gewässer eingebracht. Aufgrund der dicken Eisschicht konnten die Arbeiten allerdings noch nicht beendet werden.

Durch das Einbringen von Totholz sollen Unterstände und Laichplätze gemäß der Empfehlung des Landesfischereiverbands geschaffen werden.

Die nachfolgenden Fotos stammen aus vorhergehenden Maßnahmen an der Römerrast.

Benutzung der Boote an der Römerrast

Heute haben wir abschließbare Paddelhalter an unserer Vereinshütte Römerrast angebracht. Ab sofort können die Paddel für das grüne Boot an der Römerrast ausgeliehen werden.

paddelhalter-romerrast

Die Schlüssel gibt es zu Geschäftzeiten im Vereinsheim (Rudi Blicker oder Thekenwart) oder nach Absprache bei Mike Wißen, Gießingsriege in 46395 Bocholt (0178-1320370 WhatsApp, SMS oder Anruf).

Stellungname zur Versandung der Aa

tag-der-fische-sandfracht-in-der-aa

In dem Artikel nimmt unser Gewässerwart Michael Klein-Uebbing Stellung zum Zustand der Bocholter Aa.

Da  sich die Bocholter Aa um ein Pachtgewässer des BASV handelt, sind für die Entsandung andere Stellen (Stadt Bocholt/Kreis Borken) zuständig.

Für den Aa-See gilt das gleiche, wo auch die Stadt Bocholt zuständig. Hier hat aber die Firma, die auch die Tiefenkarte vom Aa-See für die Stadt Bocholt gemacht hat, schon in einem BBV Artikel darauf hingewiesen, dass der Spülkegel im Bereich des Einlaufes entsandet werden sollte. Wie und wann das geschehen soll, ist uns leider nicht bekannt.

Aalbesatz in der Bocholter Aa

Die Bocholter Aa wird regelmäßig mit Aalen besetzt. Zum aktuellen Aalbestand gab es im Sommer 2015 ebenfalls eine Stellungname unseres Gewässerwarts, wie der nachfolgende Zeitungsartikel zeigt.

BBV-2015-07-01-Aalbesatz-001.jpg